Hallo ihr lieben da draußen! Schön das ihr alle da seit und mit uns den Release zu “The way to find me” feiert! Heute bringe ich euch das Thema “Urban exploring” etwas näher und habe dabei ganz tolle Unterstützung von Urbex_Fotomaniac Photography erhalten der mir die Bilder für den Beitrag zur Verfügung gestellt hat, dazu aber später mehr. Starten wir erst mal mit der Begriffserklärung! Der Begriff Urban Exploring Der Begriff beschreibt die private Erkundung von Einrichtungen des städtischen Raumes und so genannter Lost Places (vergessener Ort). Oftmals erkundet man hier alte Industrieruimen, Katakomben, Kanalisation oder andere ungenutzt Räumlichkeiten.Meist werden die Besuche auf Bildern bzw.Read More →

“Schau mal, die Fette da”! “Iiihhhh die fasst doch keiner freiwillig an”! “Die kann sich doch kaum bewegen, so fett wie die ist”! Sätze die ich schon sehr früh gehört habe. In der Grundschule ging es los, ich war schon immer pummelig, keiner wusste wirklich wieso. Gelitten habe ich dadurch ab meinem ersten Schultag. Ich wurde gemobbt. Doch was ist Mobbing überhaupt? Mobbing hat so viele Facetten, klar ist da das offensichtliche wie die oben genannten Beispiele aber man kann auch sehr gut etwas versteckt mobben. So geht es Yaran in der Geschichte von Margo Wendt. Auf den ersten Blick wirkt in der Geschichte allesRead More →