Autor: Jamie L. Farley Seiten: 372 Seiten Erschienen: 15. März 2019 Verlag: Sternensand Verlag Klappentext: Als Dunkelelf im Kaiserreich Adular zu leben, bedeutet, weniger wert zu sein als Straßendreck. Dûhirion ist einer von ihnen und musste früh lernen, dass das Leben nicht fair spielt, insbesondere dann nicht, wenn man mit grauer Haut geboren wird. Menschen, Zwerge, Waldelfen und Hochelfen blicken auf ihn und seinesgleichen herab wie auf Ungeziefer. Als Kind wurde er an die Assassinengilde Umbra verkauft und dort unter grausamen Bedingungen zum Meuchelmörder ausgebildet. Eigentlich hatte er nicht geplant, sich in die beginnenden Aufstände seitens der Dunkelelfen einzumischen, auch wenn er die Unterdrückung seinesRead More →

  Hallo ihr lieben 🙂 ich entführe euch heute in ein sehr interessantes und spezielles Thema, das Kuriositätenkabinett! Andrew hat im Buch nämlich auch mit solch einem zu tun und deshalb dachte ich mir, klären wir erst mal was ein Kuriositätenkabinett überhaupt ist! Kuriositätenkabinett, ein Begriff der heute kaum noch interessant ist, denn es gibt so gut wie keine mehr. Früher fand man in diesen Kabinetten Einhornzähne, ein ausgestopftes Krokodil und menschliche Skelette. Der Begriff stammt übrigens aus dem frühen Französischen und bedeutet so viel wie Lese/Studierzimmer für Kuriositäten oder Wunder. Die ersten Aufzeichnungen eines Kuriositätenkabinett stammen von einem Bild aus 1599: die Gravur DellRead More →