Franziska Wolffheim – Zweistein oder Das Brummen der Welt

Franziska Wolffheim – Zweistein oder Das Brummen der Welt

Klappentext:

 Auf den ersten Blick scheint Zweistein ein ganz gewöhnlicher Kater: Er döst viel, spaziert durch sein Revier, nimmt gnädig die Gunstbeweise seiner Besitzerin entgegen. Aber Zweistein ist in Wirklichkeit ein Kater mit ziemlich viel Verstand, ein Philosoph auf vier Beinen, eigensinnig und unabhängig, ein gewitzter Beobachter, der sich über dieses und jenes auf unserer Welt so seine Gedanken macht.

50 Geschichten über einen liebenswerten Kater, voller Tiefsinn, Humor und Zärtlichkeit, spielerisch leicht erzählt von Franziska Wolffheim, kongenial illustriert von Stefanie Clemen.

Eigene Meinung:

Ich war ja nie ein Katzenfan, bis ich selber zwei von diesen Fellknäueln hatte. So nun musste natürlich auch jede erdenkliche Literatur her und so bin ich auf dieses wundervolle, kleine Buch gestoßen.
Zweistein erzählt oder nein, er philosophiert über sein Leben. In  50 kurzen Geschichten erzählt er uns alltägliche und nicht ganz alltägliche Dinge aber alle mit so viel Witz und Charme das jede Geschichte was besonderes ist.
Die Geschichten lassen sich schön flüssig lesen und sind super für zwischendurch geeignet aber auch ein Abend mit Tee auf der Couch lässt sich damit super verbringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.