Karen Clarke – Hokus Pokus Zauberkuss

Klappentext

Mit Magie zum Mannn der Träume? Josies größter Wunsch zum Geburtstag? Endlich einen Heiratsantrag. Doch statt des ersehnten Verlobungsrings bekommt sie von ihrem Liebsten will nur ein selbst gebasteltes Armband aus recyceltem Müll. Überhaupt interessiert sich Will seit neuesten eher für Bio Müsli als für sie. Und auch sonst läuft Josies Leben irgendwie alles schief. Zum Glück schenkt ihre Großmutter ihr ein altes Zauberbuch und, Josie hat neun wünsche frei. Mit einer Prise hokuspokus glaubt sie, alle Probleme einfach weg zaubern zu können. Aber die fangen damit es richtig an

Persönliche Meinung

Einmach Chaos und zurück!
Josies Leben geht den Bach runter, zumindest meint sie das, da sie im ersten Teil des Buches doch recht egoistisch zu sein scheint.
Sie will einen Heiratsantrag, den perfekten Job, dass Ihre Mum sich von ihrem neuen Freund trennt und und und.
Am 27ten Geburtstag bekommt Josie von ihrer Oma ein altes Zauberbuch, allerdings hat sie grade mal neun Tage Zeit und nur neun wünsche frei, also versucht sie natürlich alles unter einen Hut zu bringen.
Wie sollte es anders sein, alles geht schief! Im gesamten Chaos lernt Josie dann auf was es im Leben wirklich ankommt und was ihr wirklich wichtig ist.

Das Buch lässt sich schön flüssig lesen, die Kapitel sind kurz und knackig und die Geschichte ist sehr flüssig!

Wer mal wieder was locker, leichtes und lustiges braucht, nicht zögern, kaufen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.