Mila Summers – Vom Glück geküsst

Mila Summers – Vom Glück geküsst

Meine Liebe Mila, du hast dich selbst übertroffen! Ich liebe diese Geschichte!

Drew ist sympathisch und konnte eben wirklich mit einem am Arbeitsplatz sitzen und genau das gefällt mir eben so, wenn Charaktere in einem Buch so realistisch sind, dass man sich damit identifizieren kann.

Die Geschichte ist wieder märchenhaft, wunderschön und vor allem flüssig geschrieben. 
Es lässt sich locker lesen und ist somit genau das richtige um sich mit einem Tee, kuschelig daheim nach Chicago zu träumen.

Mr.Frost hat eine schwere Vergangenheit, hier bin ich gewöhnlich die erste die mit den Augen rollt, da so was oft mehr als übertrieben Dar gestellt wird, aber nicht hier! Mehr möchte ich dazu gar nicht verraten.

Was mir auch sehr gut gefallen hat, die ganzen Hintergründe zu Chicago, man merkt das Mila diese Stadt liebt und das spiegelt sich auch im Buch wieder.

Ich möchte eigentlich nicht sagen, dass mir “Vom Glück geküsst” besser gefällt wie “Küss mich wach” aber irgendwie ist es ja doch so, deswegen sage ich ja Mila, du hast dich selbst übertroffen!

So, genug Lobgesang, holt euch das Buch und macht euch selbst ein Bild von dieser tollen Geschichte!
Ach ja, falls ihr euch fragt welches Märchen dieses mal als Vorlage galt, dass erfahrt ihr schon ganz am Anfang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.