Klappentext: Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß … im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist. Eigene Meinung: Ich weiß immer noch nicht was mich mehr berührt, das Buch an sich oder das Nachwort von Herrn Fitzek. Aber eins nach dem anderen, die Geschichte ist mal wieder typischRead More →

Hallo ihr lieben da draußen, heute macht die Blogtour bei mir halt, ich wünsche euch viel Glück bei der Gewinnspielfrage und hoffe euch hat die Blogtour bisher gefallen. Ich bringe euch heute den Tod Früher und Heute etwas näher. Der Tod Heute und Früher Heutzutage kommen wir mit dem Tod wesentlich seltener in Berührung wie früher, denn die Lebenserwartungen der Menschen hat sich durch moderne Medizin und Lebensbedingungen stark verändert.Ein Mann wird im Durchschnitt nun 76 Jahre alt, eine Frau sogar 82 Jahre.Im europäischen Mittelalter wurden die Menschen im Durchschnitt nur 35 Jahre alt, wobei vor allem Kinder und Säuglinge häufig an Krankheiten und HungerRead More →