The Belles – Schönheit regiert – Dhonielle Clayton Rezensionsexemplar

Autor: Dhonielle Clayton
Erschienen: 11. Februar 2019
Seiten: 512 Seiten
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Klappentext:

Glitzernd, glanzvoll, grausam

Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Sie sind eine Waffe, die sich andere zunutze machen wollen. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen …

Eigene Meinung:

Wenn ich halt nicht ganz so unschlüssig wäre.
Die Aufmachung ist hübsch und kaum wie eine andere, die Story klingt einfach nur fantastisch, der Schreibstil ist bildhaft, blumig und kraftvoll, so was habe ich selten gelesen.
Die Beschreibungen sind in wahrsten Sinne des Wortes wunderschön aber dann zieht sich die Geschichte leider ein wenig wie Kaugummi und die Charaktere sind schwach gezeichnet.

Erst auf den letzten Seiten baut sich die Spannung auf und dann geht es auch fast ein wenig rasant zu aber da kommt dann auch die Lust auf mehr.
Rein gefunden habe ich trotz allem recht schnell in das Buch, die Autorin lässt den den Leser allerdings wenig Freiraum für Fantasie denn es wird alles bis in das kleinste Detail beschrieben.

Positiv was die Entwicklung der Protagonistin und zum Schluss hin war sie mir sogar sympathisch.

Bewertung:

Ich bin immer noch sehr zwiegespalten, die Hintergründe sind gut, die Geschichte nahm zum Schluss doch noch Fahrt auf und ich bin gespannt auf den nächsten Teil.

Drei von fünf Ankern.

Cover und Klappentext: ©Pressematerialien der jeweiligen Verlage, Autoren, Illustratoren und Cover-Designer fotografiert von Annalena Seiffert

Bewertungsbild: ©Pixabey/Bearbeitet mit PicsArt

Beitragsbild/Titelbild: ©Annalena Seiffert

1 Kommentar

  1. Hallo Anna,

    nun bei diesem Roman bin ich sehr zweigeteilt.

    Weil mir die Botschaft zu komisch/unglaubwürdig rüber kommt….denn wieso wollen die Menschen unbedingt etwas ändern…..wenn “alle” mit dem gleichen sagen wir mal Makel zur Welt kommen?

    Ich finde, auch Schönheit liegt in Auge des Betrachters….

    Da müssten doch eher “die Belles” Probleme bekommen…….oder?

    Hm….

    LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar zu karin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.