The Siren – Kiera Cass

The Siren – Kiera Cass

Autor: Kiera Cass

Verlag: 13. Oktober 2016

Erscheinungsdatum: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch

Seiten: 368 Seiten

 Klappentext:

Kahlens Familie kommt bei einem Schiffsunglück ums Leben. Sie selbst wird als Einzige gerettet – von drei betörenden jungen Frauen: Sirenen. Wunderschön und unsterblich. Von nun an ist Kahlen eine von ihnen. Scheinbar ein ganz normales Mädchen, doch ihr Leben gehört dem Meer. Jeder Mensch, der ihre Stimme hört, muss sterben. Und so schweigt sie. Bis sie Akinli begegnet, einem jungen Studenten, der Kahlen auch völlig ohne Worte versteht. Nach nur wenigen Stunden haben nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Seelen zu einander gefunden. Und als Akinli schwer erkrankt, droht auch der eigentlich unsterblichen Kahlen der Tod.

Eigene Meinung:

Kiera Cass, die Erfolgsautorin von der Selection Reihe hat eine weitere Geschichte aus dem Hemdärmel gezaubert. 

Allerdings muss man sagen, The Siren hat sie vor Selection geschrieben und das merkt man doch, auch wenn es vor Veröffentlichung noch mal überarbeitet wurde.

Die Geschichte an sich ist schön, klar aber es ist so viel Drama dabei und es wirkt alles etwas gepresst und zu schnell abgehandelt. 

Der Schreibstil ist genau so schön wie bei Selection und lässt sich herrlich lesen und träumen auch wenn die Bildgewalt wie in anderen Büchern noch nicht ganz ausgeprägt ist.

Vieles wird zwar im Ansatz beschrieben aber so richtig vorstellen konnte man es sich trotzdem nicht.

Seien es die Orte oder auch die Gefühle gewesen, der funken wollte nicht ganz überspringen. 

Nichts desto trotz ist es ein schönes Buch, bisschen kurz vielleicht aber durchaus lesenswert.
Deswegen gibt es leider nur drei Mietzekätzchen aber es sind drei gute Kätzchen!
 

1 Kommentar

  1. Huhu 🙂
    Dieses Buch steht auch auf meiner Wunschliste, ich liebe "Meerbücher" und immer wieder auf der Suche nach solchen!
    Ich hoffe nur, daß es mir mehr gefällt das dir ^^
    Ganz liebe Grüße
    Ann-Marie
    Besuchen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.