(Werbung) 50 Tage – Der Sommer meines Lebens – Maya Shepherd

Autor: Maya Shepherd
Seiten: 472 Seiten
Erschienen: 30. Juni 2017
Verlag: Sternensand Verlag

Klappentext:

Der Sommer 1965 ist der letzte vor Jades 18. Geburtstag. Die Beatles regieren die Charts, Blue Jeans erobern den Modehimmel und Jade erwischt ihren Freund dabei, wie er ihre beste Freundin Katie küsst. Ihre Welt zerspringt in tausend Teile und der Sommer scheint ins Wasser zu fallen.
Jades Eltern haben überhaupt kein Verständnis für den Liebeskummer ihrer Tochter und bestehen darauf, dass sie trotz allem gemeinsam mit Katie in das bereits gebuchte Feriencamp fährt.
Doch Jade schmiedet eigene Pläne. Sie lässt sich auf einen abenteuerlichen Roadtrip ein, um vor ihren Problemen davonzulaufen. Nicht ahnend, dass die große Liebe bereits an der nächsten Kreuzung auf sie wartet.
Ein Sommer voller Träume, Hoffnungen und Herzklopfen entlang der Route 66 beginnt, bis sich ihr das Schicksal mit aller Macht in den Weg stellt …

Eigene Meinung:

Viele haben schon gesagt, ich müsste dringend dieses Buch lesen. Lange habe ich nicht gehört aber manchmal ist es auch eben nicht die richtige Zeit.
Jetzt habe ich es mir geschnappt und bin hellauf begeistert! Maya Shepherd schreibt ja eh schon genial, allein die Grimm Chroniken sind ja schon ein Highlight aber mit “50 Tage – Der Sommer meines Lebens” hat sie noch mal eine ganz andere Ebene geschaffen.
Dieses Buch strotzt nur so vor Lebensfreude, vor Liebe und Zuversicht aber auch vor ernsten Themen macht die Autorin keinen Halt und gibt uns auch hier wieder einiges zum Grübeln aber auch zum schmunzeln, zum Lachen und zum lieben.
Für mich war diese Geschichte etwas ganz besonderes, sie lädt ein zum verweilen und zum Träumen.
Ich habe mich in der Geschichte verloren und mich aber auch wieder gefunden!

Bewertung:

Eine tolle Geschichte, ganz anders als erwartet aber so gut! Fünf Anker.

Cover und Klappentext: ©Pressematerialien der jeweiligen Verlage, Autoren, Illustratoren und Cover-Designern
Bewertungsbild: ©Pixabey/Bearbeitet mit PicsArt
Beitragsbild/Titelbild: ©Annalena Wolf

1 Kommentar

  1. Hallo liebe Anna,

    schön das Du Dich an diesen Roman heran getraut hast!! Denn er ist es wirklich wert gelesen zu werden.

    Toller Schreibstil….mit einer Geschichte, die wirklich fesselt und begeistert, finde ich.

    LG…Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.