(Werbung) Ada – Die vergessenen Brüder – Miriam Rademacher

Autor: Miriam Rademacher
Seiten: 232 Seiten
Erschienen: 17.09.2021
Verlag: Sternensand Verlag

Klappentext:

Unbemerkt von den Einwohnern wächst die Bedrohung für die Stadt London weiter. Ada und ihre Freunde ahnen, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, um eine Katastrophe zu verhindern. Doch weit in Adas Vergangenheit wartet etwas darauf, wiederentdeckt zu werden. Damals, im Cottage eines berühmten Künstlers, war sie der Lösung schon ganz nah …

Eigene Meinung:

Das letzte Abenteuer mit Ada und glaubt mir, dieses Buch hat es in sich!
Wir treffen wieder auf alte Bekannte und neue Gesichter, es wird wieder spannend und vor allem hat Miriam Rademacher wieder ihren unverwechselbaren Humor mit in die Geschichte gebracht.
Ich habe es geliebt wieder auf die Schrate zu treffen, ich habe es geliebt wieder mit Ada auf eine Reise zu gehen und vor allem noch viel mehr in die Materie einzutauchen.
Wie immer ist der Schreibstil wunderbar bildlich und es macht Spass der Geschichte zu folgen.
Schade das die Trilogie um Ada nun abgeschlossen ist aber zum Glück gibt es ja noch ganz viele andere tolle Reihen von Miriam Rademacher!

Bewertung:

Klare fünf Anker für einen tollen Abschluss der Trilogie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.