(Werbung) Blogtour Sandra Pulletz – Sandras Küsse Papiergeflüster

Halloween!

Trick or treat! Naja ok, bis dahin ist es noch etwas Zeit aber heute dreht es sich trotzdem um den beliebten Tag im Oktober, ich entführe euch in eine Welt voller Geister, Kürbisse und einigen Fakten! Gestern hat auch die wundervolle Charleen von Charleens Traumbibliothek das Buch Highschool Halloween 1&2 von Sandra Pulletz vorgestellt und heute dreht sich alles um Halloween an sich!

 

Was ist Halloween überhaupt?

Das Wort “Halloween” kommt aus dem Englischen und bedeutet “All Hallows Eve” (zu Deutsch: “Tag vor Allerheiligen”).

Das Fest “Samhain” ist der Ursprung des heutigen Halloween Festes.
Die Kelten gedenken an alle Toten und glaubten, dass sich an diesem Tag die Welt der Lebenden mit der der Toten vermischt.

Die Menschen hatten Angst, dass die Toten von den Lebenden Besitz ergreifen könnten und haben sich somit mit schrecklichen Masken verkleidet um nicht als “Lebender” erkannt zu werden.

Doch warum gibt es die Kürbisse?

Hierzu gibt es zwei Theorien, die eine besagt, dass die Kürbisse als Laterne aufgestellt wurden um den Toten den Weg leichter in das Haus zu geleiten, natürlich ist man davon ausgegangen das die Geister der Toten wohlgesonnen sind und es Freunde und Familie sind die ins Haus kommen.
Die zweite Theorie besagt genau das Gegenteil, die Menschen hatten Angst vor den bösen Geistern und haben deswegen Kürbisse mit hässlichen Fratzen aufgestellt um die Geister zu verjagen.

Trick or Treat

Viele denken der Brauch des Streichespielens kommt aus Amerika aber die Amerikaner haben damit ausnahmsweiße mal gar nichts zu tun, denn der Ursprung liegt im Englischen Wales.

Bei der walisischen Tradition “Cennady Meirw” (der Bote der Toden) zogen schon vor über tausend Jahren die ärmeren Gemeindemitglieder von Tür zu Tür, um Lebensmittel für ihre verstorbenen Vorfahren zu sammeln.

Hierbei trugen sie Masken, um die Verstorbenen einerseits zu repräsentieren und andererseits um nicht von bösen Geistern erkannt zu werden, hier ist wieder der Bezug zum Samhain Fest der Kelten.

In den USA wurder der Brauch von Tür zu Tür zu ziehen und Trick or Treat zu rufen erst in den 1940er Jahren beliebt.

Gewinnspiel

So, natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen! Gewinnen könnt ihr ein Überraschungspaket von Sandra Pulletz, die Teilnahmebedingungen findet ihr unter dem Bild.

Was ihr dazu tun müsst? Einfach dieses Bild ausdrucken und ausgefüllt an einen von uns (oder gar an Sandra Pulletz selbst) per E-Mail oder PN bei Facebook zusenden.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 2. April 2020.

Teilnahmebedingungen:

Gewinnspielbeginn und Ende: ab dem 17.03.2020 bis 05.04.2020 gibt es ein Gewinnspiel, welches nach dem 05.04.2020 ausgelost wird und je nachdem, wie es möglich sein wird, danach verschickt wird. (bitte berücksichtigt das!)

Ausgelost wird mit: https://tools.superanton.de/gewinnspiel-ausloser.html

Teilnahmebedingungen:

+du musst über 18 Jahre alt sein
+du musst damit einverstanden sein, dass ich im Falle eines Gewinnes deinen Namen in der Veranstaltung “Blogtour Sandras Küsse” nenne – deine Daten werden nur für die Dauer des Gewinnspieles gespeichert, dann gelöscht.
+du musst damit einverstanden sein, dass ich deine Daten, die du mir zukommen lässt (in der Regel normale Adresse) kurzzeitig speichere
+keine Barablöse
+Gewinne werden nur nach Deutschland oder Österreich versendet
+kein Ersatz bei Verlust des Gewinnes auf dem Postweg
+ der Rechtsweg ist ausgeschlossen
+Facebook hat mit der Verlosung und den Gewinnen nichts zu tun
+ Facebook steht nicht als Ansprechpartner für Gewinnspiele zur Verfügung

Verweis auf das Impressum der Autorin:
Mein Impressum findest du auf meiner Webseite: www.sandrapulletz.com/Impressum

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.