(Werbung) Die Beziehungsvereinbarung – Marit Bernson

(Werbung) Die Beziehungsvereinbarung – Marit Bernson

Autor: Marit Bernson
Seiten: 212 Seiten
Erschienen: 15. Februar 2019

Klappentext:

Heiraten? Lieber nicht!
Maja ist überzeugt davon, dass man Beziehungen befristen und gewisse Dinge in einem Vertrag regeln sollte.
Als nach sieben Jahren Beziehung ihr Freund keine weitere Verlängerung mehr will, ist sie dennoch am Boden zerstört und hat erst mal genug von Männern.
Doch dann trifft sie Chris, der sie davon überzeugen will, dass es keiner schriftlichen Beziehungsvereinbarung bedarf.
Unterstützung bekommt er dabei von Majas bester Freundin, die gerade ihre Traumhochzeit plant.
Wird Maja inmitten von Brautkleidern, Liebesschwüren und Ringen ihre Prinzipien überdenken?

Eigene Meinung:

Ich hatte mal wieder lust auf was lustiges und das habe ich hier gefunden!
Spritzig, frech und frisch beschreibt uns die Autorin die Schauplätze, die Gefühle und die Charaktere der Geschichte.
Die Spannung bleibt dabei aber nicht auf der Strecke und auch Dramen und Humor kommen nicht zu kurz, also ein rundum sorglos Paket.

Die Personen sind gut beschrieben, die Umgebungen schön gezeichnet, man kann sich gut in die Geschichte rein versetzen und möchte da gar nicht mehr raus.

Die Geschichte ist für mich wirklich mal was originelles neues gewesen, so was in der Art habe ich noch nicht gelesen und war positiv überrascht.

Und die Frage die über allen schwebt: Kann man so glücklich werden? Findet es heraus!

Bewertung:

Mit einem schmunzeln auf den Lippen gebe ich hier gerne die vollen fünf Anker, dieses Buch hat alles was ich lesen möchte und mich auf ganzer Linie überzeugt.

Cover und Klappentext: ©Pressematerialien der jeweiligen Verlage, Autoren, Illustratoren und Cover-Designe, fotografiert von Annalena Seiffert

Bewertungsbild: ©Pixabey/Bearbeitet mit PicsArt

Beitragsbild/Titelbild: ©Annalena Seiffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.