(Werbung) Die Grimm Chroniken (11) – Träume aus Gold und Stroh – Maya Shepherd

(Werbung) Die Grimm Chroniken (11) – Träume aus Gold und Stroh – Maya Shepherd

Autor: Maya Shepherd
Seiten: 194 Seiten
Erschienen: 01. März 2019
Verlag: Sternensand Verlag

Klappentext:

In Träumen ist nichts unmöglich: Tote können wieder ein Teil unseres Lebens sein, wir erreichen die Ziele, von denen wir nicht einmal zu hoffen wagen, und wir sind mit den Menschen zusammen, nach denen wir uns sonst nur aus der Ferne sehnen.
Ich bin in der Lage, Träume zu schenken.
Meine Begabung hat sich herumgesprochen und dadurch wurde die böse Königin auf meine Familie aufmerksam. Sie nennt mich Rapunzel.
Manchmal frage ich mich, ob es nicht eher ein Fluch ist, anders zu sein.

Eigene Meinung:

Es wird etwas ruhiger! Sowohl in den verschiedenen Zeiten als auch an den verschiedenen Orten aber ich werde das Gefühl nicht los, dass es eben nur die Ruhe vor dem Sturm ist.

Maya Shepherd schafft es allerdings auch die ruhigen Töne so spannend rüber zu bringen das man fieberhaft auf den nächsten Teil wartet.

Auch werden neue Personen eingeführt die mir nicht ganz so aufrichtig vor kamen aber das wird sich bestimmt demnächst noch lösen.

Mit großen Schritten gehen wir auf das Finale der ersten Staffel zu und ich könnte nicht gespannter sein wie sich alles auflöst.

Bewertung:

Ruhig aber spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Fünf Anker

Cover und Klappentext: ©Pressematerialien der jeweiligen Verlage, Autoren, Illustratoren und Cover-Designe,
Bewertungsbild: ©Pixabey/Bearbeitet mit PicsArt
Beitragsbild/Titelbild: ©Annalena Seiffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.