(Werbung) Die Grimm Chroniken 26 – Krieg der Farben – Maya Shepherd

Autor: Maya Shepherd
Seiten: 232 Seiten
Erschienen: 05. März 2021
Verlag: Sternensand Verlag

Klappentext:

Drei Farben, die über das Schicksal der Welt entscheiden. Zwei Schwestern, die um Leben und Tod kämpfen. Ein Labyrinth, aus dem es scheinbar kein Entkommen gibt. Einst symbolisierten Margery und die Sieben das Gute, doch nun stellen sie sich gegeneinander. Kann jemand, der den Tod eines anderen will, wahrhaft gut sein? Ist jemand böse, nur weil er überleben will? Wenn sich das Gute nicht mehr vom Bösen unterscheiden lässt, steht das Ende bevor. In einem letzten Kampf zwischen Mutter und Tochter zeigt sich, ob dieses Märchen gut ausgeht.

Eigene Meinung:

Finale.
Ich sitze hier und weine ein bisschen, so ein ganz kleines bisschen. 26 Bände lang haben wir wundervolle Charaktere begleitet, haben mit ihnen gelitten, gelacht, geweint und gehofft. Wir haben geliebt und gehasst.
Maya hat uns mit auf eine Reise genommen in der ich alles durchlebt habe und ich bin traurig, weil es ein Ende gefunden hat. Mir ist klar, dass irgendwann alles mal enden muss und ja für mich ist das Ende einfach perfekt aber es ist wie wenn man gute Freunde verlässt.
Auch der letzte Band hat es noch mal ordentlich in sich, es wird noch mal brutal und viele Geheimnisse werden gelüftet, manch einer zeigt sein wahres Gesicht und ja ich war durchaus auch schockiert.
Dann kommt das Ende, dieses perfekte Ende. Es war für mich dann einfach eine Runde Sache und ein wundervoller Abschluss dieser grandiosen Reihe.
Gerne würde ich noch mal ganz von Anfang an eintauchen und alles noch mal von vorne erleben.
Für mich sind die Grimm Chroniken nicht einfach nur eine Buchreihe, es ist so viel mehr, es sind so viele Leben in die wir eintauchen und die wir regelrecht mit leben.

Bewertung:

Klare fünf Sterne für einen sehr gelungenen Abschluss!

Cover und Klappentext: ©Pressematerialien der jeweiligen Verlage, Autoren, Illustratoren und Cover-Designern
Bewertungsbild: ©Pixabey/Bearbeitet mit PicsArt
Beitragsbild/Titelbild: ©Annalena Wolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.