(Werbung) Die Legenden von Karinth – 02 – C. M. Spoerri

Autor: C. M. Spoerri
Seiten: 448 Seiten
Erschienen: 26. September 2016
Verlag: Sternensand Verlag

Klappentext:

Die Suche nach der Elfenprinzessin hat Maryo Vadorís nach Karinth gebracht. In ein Land, das voller Geheimnisse und Mythen ist und dessen Kultur sich stark von Maryos Heimat unterscheidet. Eigentlich will der selbstbewusste Elf nur seine Aufgabe erfüllen und so rasch wie möglich die Rückreise antreten. Aber die Prinzessin ist schwer zu finden, da sie in die Hände eines legendären Sklavenhändlers gefallen ist. Außerdem stößt Maryo auf eine uralte Prophezeiung, die sein Schicksal besiegeln könnte. Und dann lassen die Götter seinen Weg auch noch ausgerechnet mit einem Volk kreuzen, das Elfen abgrundtief hasst: den Amazonen von Karinth.

Eigene Meinung:

Es wird spannend! Die Amazonen sind ja mal der Oberhammer! Die Autorin schafft es dieses Volk so gut umzusetzen, man muss sie mögen!
Auch die Geschichte nimmt an Fahrt auf und wird nun richtig spannend.
Die Perspektiven Wechsel gefallen mir auch sehr gut, man bekommt einen guten Einblick in alle Erzählstränge.

Die Charaktere bekommen mehr Tiefe und überraschten mich doch auch immer wieder, genau wie die Tatsache, dass die Autorin die Welt die sie geschaffen noch weiter ausbaut und es scheint noch lange nicht das Ende zu sein.

Und sie hat ein besonderes Talent, jedes Mal wenn mir ein Charakter auf den Keks gegangen ist, hat sie es geschafft mich trotzdem wieder zu erreichen und somit war für mich jeder dann irgendwie toll.

Bewertung:

Lange Rede, kurzer Sinn: Fünf Anker.

Cover und Klappentext: ©Pressematerialien der jeweiligen Verlage, Autoren, Illustratoren und Cover-Designern
Bewertungsbild: ©Pixabey/Bearbeitet mit PicsArt
Beitragsbild/Titelbild: ©Annalena Seiffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.