(Werbung) Ginga + Momo – Martina Kald

(Werbung) Ginga + Momo – Martina Kald

Autor: Martina Kald
Seiten: 84 Seiten
Erschienen: 01. März 2018
Verlag: Littera Magia

Klappentext:

Wenn in den Hafenbars von Ega sogar altgediente
Weltraumfahrer ihre Geschichten nur im Flüsterton
erzählen, gibt es eine junge Frau, die besonders gut zuhört.
Momos Herz schlägt für die dunklen Geheimnisse des
Universums.
Egal ob verbotene Gegenstände, geheime Kulte oder
Visionen von fremden Welten, sie hungert nach
verbotenem Wissen.
Eine harmlos wirkende Spur führt sie zu einem Ritual,
welches die Barrieren unseres Universums durchbricht.

Eigene Meinung:

Die Geschichte beginnt recht spannend und man wird in eine Welt eingeführt die es bildgewaltig in sich hat, leider lassen die Charaktere zu wünschen übrig, sie wirken recht lieblos.
Der Schreibstil hingegen ist toll und es macht spass diese kurze Geschichte zu lesen und darin abzutauchen.
Die Protagonistin erlebt ein rasantes Abenteuer mit einer überraschenden Wendung.
Einige Wendungen überraschten mich auch schon während des Buches, so bleibt es natürlich durchweg spannend.
Man muss sich halt auf eine recht komplexe Welt einlassen und wenn man eine gute Fantasie hat dann ist dieses Buch genau das richtige um ein paar kurze Lesestunden zu verweilen.

Bewertung:

Alles in allem ein schönes Buch.

Vier Anker

Cover und Klappentext: ©Pressematerialien der jeweiligen Verlage, Autoren, Illustratoren und Cover-Designe,

Bewertungsbild: ©Pixabey/Bearbeitet mit PicsArt

Beitragsbild/Titelbild: ©Annalena Seiffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.