(Werbung) Liebes Kind – Romy Hausmann

(Werbung) Liebes Kind – Romy Hausmann

Autor: Romy Hausmann
Seiten: 432 Seiten
Erschienen: 28. Februar 2019
Verlag: dtv

Klappentext:

Dieser Thriller beginnt, wo andere enden

Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen sie über einen »Zirkulationsapparat«. Der Vater versorgt seine Familie mit Lebensmitteln, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder immer eine Mutter haben. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht – und nun geht der Albtraum erst richtig los. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Entführer sich zurückholen will, was ihm gehört.

In ihrem emotional schockierenden und zugleich tief berührenden Thriller entrollt Romy Hausmann Stück für Stück das Panorama eines Grauens, das jegliche menschliche Vorstellungskraft übersteigt.

Eigene Meinung:

Spannend ab der ersten Seite, das Buch hat nicht lange gebraucht um mich in seinen Bann zu ziehen.
Ich wollte eigentlich nur mal in die Leseprobe rein lesen, schwups hatte ich es gekauft.
Die außergewöhnliche Art und Weise zu erzählen, der ständige Perspektiven Wechsel haben mich gefangen und nicht mehr los gelassen.
Die Geschichte an sich gestaltet sich anfangs sehr wirr, erst nach und nach erfahren wir was eigentlich passiert ist, wägen uns oft in Sicherheit und denken wir haben die Lösung. Pustekuchen, also ich habe oft den falschen verdächtigt, habe mir oft gedacht Ach so und so geht es aus, dann kam das nächste Kapitel und alle Theorien wurden wieder über den Haufen geworfen bis das dicke Ende kommt.
Auch wenn die Auflösung im Vergleich zur Geschichte fast unspektakulär ist, ist das Ende wieder packend, auch auf emotionaler Ebene.

Bewertung:

Vier von fünf Ankern, die Auflösung war mir etwas zu lasch aber ansonsten ein packender Thriller den man dank des genialen Stils schnell durch hat.

Cover und Klappentext: ©Pressematerialien der jeweiligen Verlage, Autoren, Illustratoren und Cover-Designe,

Bewertungsbild: ©Pixabey/Bearbeitet mit PicsArt

Beitragsbild/Titelbild: ©Annalena Seiffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.