(Werbung) Maskenball – Release Countdown “Libellenunsterblichkeit” B. E. Pfeiffer Papiergeflüster

Bunte Kleider, schöne Masken und kunstvolle Gestalten. Dies ist der Maskenball in Venedig, also eigentlich der Karneval, da hat der Maskenball zumindest seinen Ursprung. Doch wie kam es überhaupt zum Karneval, zu den Masken und zu dieser riesen Feier? Ich entführe euch heute nach Venedig und beleuchtet im Zuge des Release Countdowns von “Libellenunsterblichkeit – Der Gott der Diebe” von B. E. Pfeiffer das Thema Maskenball etwas näher.

Verkleiden und das närrische Treiben gibt es bereits seit über 900 Jahren in Venedig! Eine ganz schön lange Zeit, den Karneval an sich gibt es allerdings schon viel, viel länger! Denn nicht nur in Venedig wurde sich maskiert sondern auch in Rio und Co! Man feiert die Zeit vor der vierzigtägigen Fastenzeit, diese dient der Vorbereitung zu Ostern. Bereits im 3. Jahrtausend vor Christi besgat eine Inschrift aus Mesopotamien, dass ein großes Fest gefeiert wurde, bei dem das erste mal das Gleichheitsprinzip festgehalten wird. Dieses Prinzip zieht sich bis heute durch alle Karnevalsveranstaltungen und auch durch die Maskenbälle.

Die verschiedenen Stände in der Gesellschaft gab es schon immer, mal etwas ausgeprägter, mal nicht so ausgeprägt und genau deswegen trägt man die Masken, jeder ist gleich, es gibt keinen Unterschied zu arm und reich, alle sind auf einer Ebene. Aber natürlich spielt auch eine gewisse Anonymität eine Rolle, die Hermes und Shenan auch zu Gute kommen könnte, es könnte aber auch fatal werden.

In der Geschichte tanzen sie nämlich auch auf einem Rokoko Ball und müssen sich da auch der ein oder anderen Gefahr stellen. Ob sie diese meistern verrate ich euch natürlich nicht, dazu müsst ihr dann das Buch lesen aber glaubt mir, nicht nur der Maskenball ist ein Highlight der Geschichte!

B. E. Pfeiffer hat nämlich wieder eine tolle Geschichte erschaffen die es in sich hat und die einfach nur wundervoll zu lesen ist.

Meine Rezension findet ihr übrigens hier:

Rezension zu: “Libellenunsterblichkeit – Der Gott der Diebe

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.